USB Plattenspieler Test

USB Plattenspieler Test

Platz 1 – Dual – USB Dj-Plattenspieler

Dual DTJ 301.1 USB DJ-Plattenspieler, Pitch-Control, Magnet-Tonabnehmer-System, PLATZ 1Der Dual USB Plattenspieler ist im Test ein für 199 Euro preiswertes Modell unter den Plattenspielern, welcher mit Qualität ausgestattet ist. Dabei bedient sich der Plattenspieler einem Pitch-Control von +/- 10 Prozent und gleichzeitig einer Drehzahl von 33 bis 45 Umdrehungen die Minute. Der Plattenspieler mit einer attraktiven Nadelbeleuchtung ist hochwertig verarbeitet und liefert mit seinem USB Anschluss ideale Voraussetzungen, um die technische Modernität zur Aufnahme auf MP3 oder zum Überspielen auf den PC zu ermöglichen. Auf der anderen Seite kann der DJ-Plattenspieler mit Magnet-Tonabnehmern der Bezeichnung AT 3600L überzeugen, um hier die Qualität zu unterstreichen. Die Diamant-Abtastnadel steht für Qualität auf dem Plattenteller, der Plattenspielerdeckel hält die Sauberkeit des Plattenspielers unter Dach sowie Fach und die einfache Handhabung des Plattenspielers mit USB überzeugt sofort.

Direkt zum Dual - DTJ 301.1 USB Plattenspieler auf Amazon

Platz 2 – Musitrend – Belt Drive 3 Plattenspieler

Musitrend Belt Drive 3 Speed Plattenspieler mit LCD Display Unterstützt USB SD Kodierung in MP3, PLATZ 2Der Belt Drive 3 USB Plattenspieler hat im Test seinen Platz hart erkämpft. Mit 64,99 Euro allein, weil der Preis erschwinglich erscheint und zum anderen, weil er mit einem hochwertigen USB-Anschluss für die optimale Übertragung auf den PC geeignet ist. Eine MP3 Aufnahmefunktion steht zur Auswahl, aber auch der Vor- und Rücklauf kann eingeschaltet werden. Nicht zu vergessen, dass Singleplatten und Langspielplatten auf dem Belt Drive Plattenspieler abgespielt werden können, um musikalisch das Beste aus dem USB Plattenspieler von Musitrend herauszuholen. Drei Geschwindigkeitsstufen stehen dem modernen Plattenspieler mit AUX-Eingang zur Seite sowie eine Abdeckhaube zum Schutz des Plattenspielers. Eine Ersatznadel befindet sich im Lieferumfang mit inbegriffen sowie die mehrsprachige und einfach zu verstehende Bedienungsanleitung. Volumen-Regler, eine beleuchtete LCD-Anzeige sowie die Möglichkeit eine SD-Speicherkarte einzustecken existiert ebenso. Jetzt darf abschließend nicht vergessen werden, dass sogar der FM Empfang garantiert ist, um mit dem Belt Drive 3 Plattenspieler zu liebäugeln.

Direkt zum Musitrend - Belt Drive 3 Plattenspieler auf Amazon

Platz 3 – DGC GmbH – Dual DT 210 USB Plattenspieler

Dual DT 210 USB Schallplattenspieler (USB-Anschluss) schwarz PLATZ 3Auf eine Umdrehungsgeschwindigkeit von 33 oder 45 können sich Verbraucher am USB Dual DT Plattenspieler verlassen. Im USB Plattenspieler Test wird deutlich, dass der USB Anschluss für die digitalisierte Übertragung von Schallplatten auf den Computer verantwortlich ist, aber trotzdem besinnt sich der Plattenspieler auf Vintage. Das bedeutet, dass der beliebte Plattenteller sowie der Schutz mittels Plattendach nicht fehlen darf. Auf der anderen Seite verlangt der Hersteller 109,00 Euro, um den Plattenspieler daheim nutzen zu können. Single- und Langspielplatten können dank der variablen Geschwindigkeit abgespielt werden und die feinen Antriebsriemen stehen für eine schonende Qualität an dem jeweiligen Plattenspieler. Die Handhabung ist dank weniger Funktionen simple, sodass auch die jüngere Generation zu den alten Wurzeln der Plattenspieler zurückkehren kann.

Direkt zum DGC GmbH - Dual DT 210 USB Plattenspieler auf Amazon

Platz 4 – Musitrend – 3 Speed Plattenspieler Belt Drive

Musitrend Belt Drive 3 Speed Plattenspieler mit LCD Display Unterstützt USB SD Kodierung in MP3, Kassette PLATZ 4Für 64,99 Euro finden sich an dem Musitrend Plattenspieler gleich drei unterschiedliche Geschwindigkeiten wieder, um Langspielplatten sowie Singleplatten abspielen zu können. Der Belt Drive Plattenspieler ist mit einem USB-Anschluss versehen und in der Lage, AM/FM Radioübertragungen zu ermöglichen. Die Wurfantenne unterstützt den Radioempfang. Auf der anderen Seite ist ein AUX-Eingang vorhanden und die Abdeckhaube kümmert sich um den Schutz des Plattenspielers sowie Plattentellers. Die simple Bedienungsanleitung verhilft zum sofortigen Einsatz und eine Ersatznadel wird ebenso mitgeliefert, damit der 3 Speed Plattenspieler dauerhaft eingesetzt werden kann. Ein SD Karten Steckplatz ist ebenso vorhanden, damit der AC230V Plattenspieler auch modern genutzt werden kann.

Direkt zum Musitrend - 3 Speed Plattenspieler Belt Drive auf Amazon

Platz 5 – HYUNDAI – HY-106PLK Plattenspieler

HYUNDAI HY-106PLK - Plattenspieler | Schallplattenspieler | Turntable | Holz Nostalgie AUX IN Der schicke Schallplattenspieler von Hyundai ist wirklich optisch ein echtes Meisterstück unter den Plattenspielern. Schließlich ist der 49,90 Euro Plattenspieler preiswert und nostalgisch. Der Vinyl-Plattenspieler beweist aber trotzdem mit einer Aufnahmefunktion, dass moderne technische Highlights nicht fehlen müssen, um einen nostalgischen Plattenspieler genießen zu können. In einem Koffer-Design kommt der mit einem AUX-Eingang versehene Plattenspieler und ein Line-Out-Ausgang ist ebenso vorhanden. Der SD-Karten-Anschluss ist ebenso vorhanden, sodass die Nostalgie vor allem in der Optik zu sehen ist, aber technisch ist der Plattenspieler ein modernes Highlight. Zwei integrierte Lautsprecher runden den klaren Sound am Plattenspieler im Koffer-Design und mit Nostalgie ab, damit er zu Hause zum Einsatz kommen kann.

Direkt zum HYUNDAI - HY-106PLK Plattenspieler auf Amazon

USB Plattenspieler Test

In unserem USB Plattenspieler Test mussten wir einfach beweisen, dass es technischen Besonderheiten an den neusten Plattenspielern gibt. Einen Plattenspieler sollte man jetzt, wo er wieder im Trend ist, haben und auf Qualität sowie technische Highlights muss da niemand verzichten. Wir im Test beweisen es. Denn USB Anschlüsse, SD Karten Steckplätze, integrierte Lautsprecher und viele weitere Besonderheiten gibt es, sodass der USB Plattenspieler womöglich doch für einen infrage kommt? Entscheiden kann sich jeder gerne später, aber ein Blick auf die Produktreviews sollte es trotzdem sein. Hier geht’s wieder zurück zum Hauptartikel Plattenspieler Test.